Menü schließen
SUCHEN

Highlights: Innsbrucker Almenweg, Brenner Grenzkammstraße, Rinner Sattel, „Rankipino“-MTB-Trail (Maddalene-Gruppe, Val di Non), Brenta-Gebirge, Dolomiti Brenta Bike-Strecke.

BIke Tour Terme di Comano Bike Tour Val di Non

Auf dieser neuen Streckenlegung wurde versucht, eine möglichst direkte Linie über die Alpen nach Süden zu kreieren und diese zusätzlich mit einigen weniger bekannten Übergängen und Wegabschnitten zu kombinieren. Ziel war außerdem, die stark befahrenen Alpentäler und Paßstraßen zu meiden oder zumindest den Verkehrsachsen durch Ausweichen in die Höhe zu entgehen. Dazu mehr in den Beschreibungen der einzelnen Etappen.
Die Strecke ist vom konditionellen Anspruch und angesichts der Höhenmeter mittelschwer, kann aber an einigen Stellen mittels Aufstiegshilfen und öffentliche Verkehrsmittel entschärft werden. Der fahrtechnische Anspruch der Route lässt sich auf vielen Abschnitten nach Können und Geschmack variieren, da neben breiten und technisch unschwierigen Forststraßenabschnitten sehr oft parallel dazu Singletrails existieren, die den fahrtechnisch fortgeschrittenen Biker erfordern. Mehr dazu in den Beschreibungen der einzelnen Etappen.

Das Streckenstenogramm der 7 Etappentage
1. Kochel am See (Oberbayern) - Mittenwald - Seefeld (Tirol)
2. Seefeld i. T. - Inntal - Innsbrucker Almenweg - Stubaital - Telfes/Mieders
3. Stubaital - Maria Waldrast - Sattelbergalm - Brenner Grenzkammstraße - Sterzing (Süditirol)
4. Sterzing - Rinner Sattel (Jaufenpass/Passo di Giovo) - St. Leonhardt i. Passeier - Meran/Lana
5. Lana - Völlaner/Platzer Jöchl - Gampenpass (Passo Palade) - Nonstal - Val di Sole - Malé
6. Val di Sole - Val Meledrio - Madonna di Campiglio - Valagola - Val Algone - Stenico - Terme di Comano (Dolomiti Brenta Bike West)
oder
6. Val di Non - Paganella - Comano Terme - Terme di Comano (Dolomiti Brenta Bike Ost)
7. Terme di Comano - Passo Ballino - Lago di Tenno - Pranzo - Riva del Garda

Kochelsee Valagola

GPS-Track der Marvin-Route im Internet: http://tinyurl.com/Marvin-Transalp
Verkehrsmittel: Mit der Bahn gelangt man an den Ausgangspunkt Kochel. Für die Rückreise vom Gardasee kann man auf die zahlreichen Bike-Shuttleanbieter verweisen, die in der Hauptsaison täglich verkehren.
Unterkünfte: Jeweils einen sehr unterschiedlichen Charakter kann man der Tour durch eine individuelle Etappenplanung geben, je nachdem, ob man Quartiere in oder außerhalb von Ortschaften ansteuert. In Orten in Tallage entlang der Route finden Biker leicht Quartier auch jeweils nur für eine Nacht, wenn sie die Hauptreisezeit im August meiden. Insbesondere an „Ferragosto“ (15.8.) ist es in Italien schwer, eine Unterkunft zu bekommen. Wer hingegen Übernachtungen abseits der Dörfer oder in hochgelegenen Positionen bevorzugt, sollte längerfristig vorreservieren.
Seilbahnen können im Stubaital, in Steinach am Brenner und im Ratschingstal zur Verkürzung der Etappen genutzt werden. Öffentliche Linienbusse am Jaufenpass und am Gampenpass sind nicht für die Beförderung zahlreicher Biker vorbereitet, können aber im Notfall von Einzelfahrern genutzt werden. Rund um die Brenta gibt es mehrere „Bici Bus“-Linien, die nach Fahrplan verkehren und eigens für Radfahrer-Beförderung geschaffen wurden. Eine vorherige Anmeldung ist jedoch notwendig.

Erlebnisse

Veranstaltungen

Unterkünfte

ORTE SEHENSWÜRDIGKEITEN

Main events

EVENTS

AUF DIE LANDKARTE SCHAUEN

Keine Ergebnisse

URLAUBSANGEBOTEN

AUF DIE LANDKARTE SCHAUEN
1

Weihnachtsmärkte in Trentino - Alto Adige

November - Dezember 2019
ALLES LESEN
ab € 30,00

Gastfreundschaft

Show all

Erlebnisse

Entdecken Sie unsere Erfahrungen! Naturelebnis, Sport und Wellness für jeden Geschmack!

ADVENTURE

ITALIAN LIFESTYLE

INTO THE WILD

GREEN TRAVEL

SLOW TRAVEL

FOLGEN UNS AUF DIE SOCIAL MEDIA

tag by #visitacomano

Facebook Instagram Youtube RSS Feed

Newsletter Newsletter

Anfrage

Fax+39 0465 702281